AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER SWISS YOGA CONFERENCE

1. Geltungsbereich
Anmeldungen zur Swiss Yoga Conference erfolgen über das vom Veranstalter ausgewählte Anmeldesystem über die Website: www.yogaconference.ch oder an der Konferenz vor Ort und werden zu den nachfolgenden Bedingungen ausgeführt.

2. Anmeldungen
Eine rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Teilnehmerzahl für die Kursräume begrenzt ist. Mit der Online Anmeldung und damit verbundener Bezahlung bzw. Anmeldung und Bezahlung vor Ort am Veranstaltungstage, werden automatisch die AGB akzeptiert. 

3. Stornierungsbedingungen
Nicht besuchte Konferenztage können nicht nachgeholt werden und werden nicht rückerstattet. Bei Abwesenheit (Krankheit, berufliche Belastung, andere Gründe) oder bei Abbruch der Teilnahme besteht keinerlei Anspruch auf Reduktion oder Rückzahlung. 

4. Haftung
Die Teilnahme an der Swiss Yoga Conference erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung für Personen-, Sachschäden und Diebstahl wird vom Veranstalter ausgeschlossen. Bei Sachbeschädigung durch den Teilnehmer wird der Teilnehmer vom Veranstalter zur Rechenschaft bzw. Haftung gezogen.

5. Foto- und Videoaufnahmen
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, erstellte Fotos der Swiss Yoga Conference zu Werbezwecken für Veranstaltungen, Facebook, Website oder Flyer zu nutzen. Der Teilnehmer ist durch die Anmeldung damit einverstanden, dass er bei solchen Foto- und Videoaktionen fotografiert bzw. gefilmt wird und der Veranstalter die Rechte an den Bildern hat.

6. Leistungen
Die Referenten erbringen ihre Dienstleistungen selbständig jedoch im Auftrag des Veranstalters. Kursdauer, Kursbeschreibung und Ziel der Leistungen sind auf der Website beschrieben und dem Teilnehmer bekannt. Aufgrund höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen Umständen behält sich der Veranstalter das Recht vor, das Programm kurzfristig zu ändern. Die Programmänderung hat keine Auswirkungen auf die Stornierungsbedingungen.

7. Annullierung
Der Veranstalter hat grundsätzlich das Recht die Swiss Yoga Conference zu annullieren. Die Teilnehmer werden darüber rechtzeitig informiert und erhalten bereits einbezahlte Anmeldegebühren zurück. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht werden.

8. Datenschutzbestimmungen
Der Teilnehmer wird darauf hingewiesen, dass seine personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken vom Veranstalter elektronisch gespeichert und verwaltet werden. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes werden beachtet. Der Teilnehmer erklärt sich in diesem Umfang mit der elektronischen Nutzung und Bearbeitung seiner personenbezogenen Daten einverstanden. Die Weitergabe personenbezogener Daten an sonstige Dritte ist ohne besondere Einverständniserklärung des Betroffenen unzulässig.

9. Gerichtsstand, Wirksamkeit
Als Erfüllungsort sämtlicher Verpflichtungen wird der Sitz der Yoga-Schule ATHAYOGA Seestrasse 53, 8702 Zollikon/ZH vereinbart. Erfüllungsort ist somit Zollikon/ZH. Es gilt Schweizer Recht; für allfällige Streitigkeiten wird in einer ersten Instanz eine zürcherische Schlichtungsstelle konsultiert. Weiterführende Unstimmigkeiten, welche mit der Schlichtungsstelle nicht bereinigt werden können, so ist in der Folge die ausschliessliche Zuständigkeit des jeweiligen Gerichtes in Zürich im Rahmen deren jeweiliger Wertzuständigkeit vereinbart. Sollten einzelne Teilbestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie allfällig abzuschliessender individueller Verträge nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, bleiben die übrigen (Teil-) Bestimmungen unberührt und sind dann so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in rechtlicher Hinsicht möglichst genau erreicht wird. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB‘s bedürfen der Schriftform.

Veranstalter ATHAYOGA (Schweiz) GmbH & Russen&Berger GmbH